Juni 2021: Schullandheimbesuch der Klasse 3

Administrator (admin) on Aug 01 2021

Die Klasse 3 der Grundschule Langenorla erlebte unvergessliche Tage im Schullandheim Wellsdorf bei Greiz.
 
Unsere Klassenfahrt ins Schullandheim nach Wellsdorf
 
Vom 30. Juni bis zum 2. Juli 2021 waren alle Kinder der 3. Klasse gemeinsam mit Frau Barnicol, Frau Paul und Frau Stumpf im Schullandheim in Wellsdorf.
Als wir am Mittwoch mit unserem Sonderbus dort ankamen, räumten wir unsere Zimmer ein und bezogen die Betten. Nach dem Mittagessen trafen wir uns im Kreativraum und töpferten Schalen, Vasen und verschiedene andere Dinge.
Außerdem spielten wir Fußball und Tischtennis und balancierten auf der Slackline.
 
Nach dem Kaffeetrinken besuchte uns ein Falkner. Er hatte außer seinem Raubvogel auch noch seinen Jagdhund und ein Frettchen mitgebracht. Er hat uns erklärt, wie seine 3 Tiere sowie Rehe, Füchse und Wildschweine leben, was sie fressen und was man im Umgang mit ihnen beachten muss. Wir konnten nach vorn kommen, in verschiedene Hörner blasen, die Felle und Geweihe anfassen und noch einiges mehr. Der Falkner hat uns auch ein Quiz mitgebracht, das wir in 3 Gruppen gelöst haben. Die Kinder der Siegergruppe durften den Raubvogel mit einem Handschuh auf ihrem Arm halten. Es war wirklich ein toller Nachmittag, denn der Falkner war sehr witzig und wir haben viel gelacht und gelernt.
 
Text von Fabio, Valentin und Lennox
 
 
Gegen Abend gingen wir in den Wald. Wir durften auf einen Hochsitz klettern und hatten eine schöne Aussicht auf Wellsdorf und die Umgebung. Dann suchten wir Stöcke für unser Lagerfeuer. Einige Kinder waren sich sicher, auch Wildschweine gesehen zu haben!!??
Nach dem Abendessen bauten wir das Lagerfeuer auf und spitzten unsere Stöcke für das Stockbrot an. Nach dem Anzünden des Lagerfeuers haben wir zuerst verschiedene Lieder gesungen und dann in der Glut das Stockbrot gebacken und gegessen. Lecker!
 
Text von Tessa und Fanny
 
 
Am Donnerstag fuhren wir nach Greiz und besuchten das Obere Schloss. Dort gab es sehr viel zu entdecken: Ritterhelme zum Aufsetzen, eine große goldene Krone, Waffen aus dem Mittelalter, einen ganz großen Palast aus Zucker, eine Darstellung vom Schloss, bei dem man mit Knöpfen verschiedene Räume anleuchten konnte, einen Gang, in dem ein Schatz versteckt sein soll und vieles, vieles mehr. Man lernt dort nicht nur eine Menge über das Schloss und seine ehemaligen Besitzer, sondern auch über den Erfinder von Playmobil, der aus Greiz stammt.
Wir sahen uns auch einen schönen und spannenden 3-D-Film über die Geschichte vom Schloss Greiz an. Am Schluss spielten wir das echt ganz tolle interaktive Spiel Mit dem Skateboard durch die Baugeschichte.
Anschließend aßen wir unten in der Stadt Pizza und Eis.
 
Text von Moritz und Konrad
 
 
Am Freitagmorgen führten wir eine Waldrallye durch. Wir bildeten 4 Gruppen. In der ersten Station suchten wir verschiedene Blätter, Nadeln und andere Sachen für unser Waldmonster. An den insgesamt 6 Stationen lösten wir Rätsel, ordneten Tierspuren zu, machten Zielwerfen mit Zapfen und einiges andere. Am Ziel angekommen bauten die Kinder ihr Waldmonster zusammen und machten Gruppenfotos. Im Schullandheim fand die Auswertung statt. Das Team Natur hat gewonnen und jeder der sechs Jungs durfte sich ein Geschenk aussuchen. Alle anderen Teams bekamen Trostpreise.
Unsere 3 Tage im Schullandheim Wellsdorf waren wirklich super und unvergesslich!!!
 
Frieda und Matilda

Back

Die Klasse 3 der Grundschule Langenorla erlebte unvergessliche Tage im Schullandheim Wellsdorf bei Greiz.